/
  • Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

     €3 EUR  or more

     

1.
(free) 04:55
2.
3.
04:32
4.
03:44
5.
6.
7.
8.
04:42

about

debut

credits

released 04 June 2011

für sophie hunger : to sophie hunger

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist
Track Name: jemand
jemand erzählt dir von sich
jemand zeichnet dich ein
jemand nimmt dich in die plicht
jemand lässt dich nicht allein

jemand lauscht während du schweigst
jemand schreibt sich in dein gesicht
jemand schaut worauf du zeigst
jemand lächelt während du sprichst

jemand setzt alles auf dich
jemand findet in deine welt
jemand verliebt sich in dich
jemand hört was du erzählst

jemand fordert dich heraus
jemand wartet auf dich
jemand geht mit dir nach haus
jemand hält was du versprichst

jemand leuchtet wenn du lachst
jemand wünscht sich wohin du schaust
jemand schläft während du wachst
jemand ist da wenn du ihn brauchst

jemand spürt dass du vertraust
jemand macht sich für dich stark
jemand sieht woran du glaubst
jemand schenkt dir seinen tag
Track Name: nackt und barfüssig
nackt und barfüssig bin ich
ohne einen namen
wie wir es auf dem grunde unseres herzens
alle sind oder einmal waren

schaue mich um um mich selber
in einem anderen zu finden
hilflos zwar aber auch fordernd
wie der blick eines suchenden kindes

in deinem lächeln erfüllt sich
die sehnsucht alles schönen
nach deinem blick
denn allein ist es blind

deine augen sie sind spiegel
für die fragen, die wir aneinander haben
für die wünsche, die sich in uns regen
für die schätze, die wir aufbewahren

ergeben einer ahnung
erfüllt von einem staunen
so ist es wie wir in den tiefen unseres herzens
alle sind
Track Name: du
du bist der mensch
führst mich so sanft
du bist mein grund, in den morgen zu gehen

du bist der stern
weist mir den weg
an dir wird jeder augenblick verstehen

in dir schöpfe ich
vertrauen und mut
in dir finde ich sinn, mich zu ergeben

du siehst in mir
wofür ich blind
ich liebe dich in alles leben

du bist die wiege
jedes gedankens
du wirst geboren in jedes gefühl

du stimmst in
jeder sekunde
und du bedeutest soviel

du bist so wahr
in jedem moment
an dir wird alles wissen schön

ich möchte dich
in allem finden
und für immer mit dir gehen
Track Name: liebeslied
auf dem schönsten aller feste
sass ich bei dir im sonnenlicht
inmitten unzähliger gäste
in meiner schönsten sicht

dich zu fühlen, hören, sehen
deine stimme, deine worte
anzukommen, mitzugehen
in tausend sinnen an tausend orte

ich sah dir zu, ich sah dich an
du blicktest auf und fingst ein weinen
von einem jung entflohenen kleinen
menschen und ich sah dich an

bis er wieder lächeln konnte
seine augen wieder sahen
wie du ihn das tanzen lehrtest
wie alle zusammen waren

ich trage dich in alle wege
träume dich in allem singen
finde dich in allen liedern
lege dich in alle stimmen

und ich weiss dort wo du bist
möchte ich ganz mit dir sein
und ich liebe dich
in ewig dein
Track Name: wir haben uns lange nicht gesehen
wir haben uns lange nicht gesehen
sind uns nirgendwo begegnet
es war auch länger nicht mehr richtig warm
und es hat viel geregnet
und jetzt sitzen wir uns gegenüber
schauen uns geduldig an
und mir ist auf einmal klar wie früher
es gibt nichts was ich dir nicht erzählen kann

ich bin nirgendwo geblieben
war lange ohne ein zuhaus
sag mir was hast du getrieben
wie sieht deine welt von innen aus
ich will einfach nur zurück ins leben
und koste es allen verstand
ich will lieben lachen ich will geben
und ich will das zurück was uns verband

vielleicht hat der zufall uns um sich versammelt
ich kann mich jedenfalls an nichts erinnern
doch eines weiss ich sicher
ich vermisse dich und mich noch immer
ich würde gern alles herausschreien (hör ich dich sagen)
und schauen was die welt entgegnet
ich muss lachen und ich denke voller glück
wir sind verrückt oder gesegnet

sag mir was hält dich zurück
sag mir was macht dich stumpf
erzähle mir vom kaffeetrinken
erzähle mir von der vernunft
du warst unterwegs nach nirgendwo
wohin dir niemand folgen kann
doch das leben wirkt so echt an dir
und du steckst jeden damit an

ich hab mit mir gehadert und gegrübelt
darüber was dir an mir fehlen mag
hab mich gesetzt zwischen die stühle
doch dieses mal bleib ich stark
sag mir was hält dich am leben
wohin führen dich deine geister
was hälst du davon aufzugeben
was hälst du davon zu begeistern
Track Name: ich bin aus dir
ich bin aus dir
aus dir gestimmt
bin dir ein anfang
eine mitte
bin deine frage
deine bitte
bin dein verstehen
bin dein kind

bin dir ein wagnis
bin dein erleben
bin all dein mut
bin all dein geben
bin deine nähe
deine geste
bin deine sanftheit
bin deine idee

ich bin dein lachen
deine freude
deine geschichte
ich bin dein bild
ich bin dein wachen
bin deine scheu
bin dein geständnis
bin dein schild
Track Name: kannst du sagen
kannst du sagen was dir eigen
kannst du sagen wer dir nah
kannst du sagen was wird werden
kannst du erfinden was nie war

kannst du tanzen tief in deinem inneren
kannst du schweigen was du bist
kannst du nicht verstehen was alle meinen
kannst du spüren was in dir ist

kannst du loslassen was dich besitzt
kannst du leugnen dass du verstehst
kannst du nicht von gestern sprechen
kannst du träumen wo du stehst

kannst du dich dir selbst erklären
kannst du uns deine gedanken überlassen
kannst du der welt den rücken kehren
kannst du erleben kannst du es fassen

kannst du stoppen was dich treibt
kannst du ignorieren was dich hemmt
kannst du benennen was dich glücklich macht
kannst du zerstören was dich beengt

kannst du geben von dir selbst
kannst du sagen was dich wütend macht
kannst du dir wünschen was du willst
kannst du die sterne zählen in der nacht

kannst du dich finden zwischen all den worten
kannst du überhören was alle sagen
kannst du hier sein und an vielen orten
kannst du staunen und kannst du fragen
Track Name: zusammen
ich sehe mauern grenzen barrikaden dämme
einstürzen und zu nichts zergehen
ich seh wie gräser blumen halme stämme
wachsend zwischen ihren trümmern stehen

ich seh uns schauen staunen und erleben
ich sehe tage gross und klein die zeit
ich seh uns aufeinander zubewegen
ich seh uns lachen für die ewigkeit

ich sehe schleifen murmeln lichter bälle
ich sehe füsse tanzen augen weit
ich sehe viele runde karuselle
ich sehe neugierde und heiterkeit

ich sehe kleine bunte elefanten fliegen
freundliche löwen und tanzende bären
ich sehe wie wir uns im takt bewegen
ich seh uns alle voneinander lernen

ich sehe wie wir uns die hände reichen
ich seh uns freunde finden und so vieles mehr
ich sehe wie wir alle einander gleichen
ich sehe uns lieben lachen unbeschwert

ich sehe leiterbahnen satelliten fliegen
ich sehe bäume tiere flüsse pflanzen meer
ich seh es regnen sehe uns durch pfützen springen
ich seh ein lautes schräg gestimmtes menschenheer

ich sehe augen hälse münder hände
die miteinander und für etwas träumen
ich sehe deine augen sie erzählen bände
ich seh uns alle keine zeit versäumen